Zechenrad im Nordsternpark
Schild Paritätisches Haus vor der Geschäftsstelle Gelsenkirchen
Musiktheater im Revier
Ella Anschein am Mikro mit Mansukript in der Hand
11.10.2018

Poetry-Slam zur Selbsthilfe

Junger Mann arbeitet an Werkbank
11.10.2018

Sozialer Arbeitsmarkt

Älterer Mann hilft zwei Kindern bei den Hausaufgaben

Offenen Ganztag retten: Jetzt Petition unterstützen!

Die Offenen Ganztagsschulen sind ein wichtiges Bildungs-, Betreuungs- und Förderangebot. Dass es überall in NRW eine gute OGS gibt, ist nicht selbstverständlich. Unterschreiben Sie jetzt die Petition „Wir bleiben dran! Wir fordern ein Rettungspaket für den Offenen Ganztag!“...

Mehr
Bewerbungsmappe

Stellenangebote

Ob in der Pflege oder der Kindertagesstätte, als Fachkraft  oder in der Geschäftsführung – der Paritätische NRW und seine Mitgliedsorganisationen suchen qualifizierte und motivierte Mitarbeiter/-innen.
+
Bewerbungsmappe
Im Paritätischen NRW gibt es viele interessante Arbeitsplätze. Menschen, die eine neue, sinnstiftende Herausforderung suchen, finden hier den passenden Job.
Mehr
Bunte Regenschirme von oben

Der Paritätische NRW

In allen Kreisen und kreisfreien Städten hat der Paritätische NRW Geschäftsstellen. Der Verband mit Sitz in Wuppertal bildet das Dach für rund 3.100 Mitgliedsorganisationen mit mehr als 6.200 Einrichtungen sozialer Arbeit.
+
Bunte Regenschirme von oben
Der Paritätische NRW ist konfessionell und parteipolitisch unabhängig. Toleranz, Offenheit und Vielfalt bilden die Grundlage des verbandlichen Handelns.
Mehr
Hände, die etwas abzählen

Wie man Mitglied wird

Es gibt viele gute Gründe, Mitglied des Paritätischen NRW zu werden. Mitglied werden können gemeinnützige soziale Organisationen und Initiativen. Der Verband bietet ein breites Unterstützungsangebot.
+
Hände, die etwas abzählen
Was sind die Dienstleistungen des Verbandes für seine Mitgliedsorganisationen und welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um Mitglied zu werden?
Mehr
„Hier hält man zusammen, egal was geschieht. In unser Heimat – dem Ruhrgebiet.“

Aus dem Gedicht "Ruhrgebiet" von Norbert van Tiggelen